Verletzter Refugee verlässt die Gürtelstraße

Florian Boillot

Kurz vor 19:00 Uhr verlässt ein verletzter Flüchtling das Dach in der Gürtelstraße  in Begleitung von Sanitätern. Zunächst war unklar wohin er gebracht wurde.

Laut Aktivisten wurde er nach einer Behandlung entlassen, einen Schlafplatz haben ihm die Aktivisten organisiert. Er wird seinen Bruder, welcher immer noch auf dem Dach ist, von unten unterstützen.

Bildmaterial von Florian Boillot.

Getagt mit: , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.