Trauerfeier für Anwar in der besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule

Florian Boillot

Der Flüchtling Anwar Rabouli wurde am 25.04.2014 auf dem Gelände der Gerhart-Hauptmann-Schule erstochen.

Nun fand eine weitere  Trauerfeier mit seinen Freunden und Bekannten an seinem Sarg in der besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg statt.

Im Anschluss wurde der Leichnam in die Ibrahim Al Khalil Moschee in der Colditzstraße in Tempelhof gebracht, wo man ein weiteres Mal dem Verstorbenen mit Gebeten gedachte. Der Leichnam von Anwar wird dann nach Marokko überführt.

Bildmaterial von Florian Boillot.

Getagt mit: , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.