Beitrag getagt mit Ungarn


Eindrücke von der Situation Flüchtender an europäischen Grenzen

Eniola Itohan

Unsere Fotografin Eniola Itohan war an verschiedenen europäischen Grenzen, um dort die Situation der Flüchtenden zu dokumentieren. Die Bilder zeigen das Razkrizje Refugee Camp und das Petišovci Refugee Camp jeweils an der slowenisch-kroatischen Grenze. Zudem zeigt sie Bilder aus dem Zákány Refugee Camp an der ungarisch-kroatischen Grenze und aus dem Hegyeshalom Refugee Camp an der ungarisch-österreichischen Grenze.

Ein Artikel mit ihren Bildern ist bei Ze.tt erschienen: Fotoserie: Flüchtlinge an ihren Grenzen.

Bildmaterial von Eniola Itohan.

Razkrizje Refugee Camp.

Petišovci Refugee Camp.

Zákány Refugee Camp.

Hegyeshalom Refugee Camp.

552 Refugees über Ungarn kommend erreichen Berlin mit einem Zug aus Salzburg

Florian Boillot
Ein Zug erreicht mit 552 Refugees Berlin Schönefeld. Aus Salzburg, Österreich kommend. Die Geflüchteten haben die Grenze zu Österreich von Ungarn aus überschritten. Unter den Ankommenden sind viele Familien mit Kindern.
Die Menschen werden mit Bussen zu Unterkünften in Berlin gebracht.
Bildmaterial von Florian Boillot und Christian Mang.

540 Refugees erreichen Berlin mit Sonderzug aus München

Florian Boillot
Ein Sonderzug bringt 540 Refugees aus München nach Berlin Schönefeld. Die Menschen erreichten Deutschland über Ungarn. Nach einem medizinischen Schnelltest werden sie mit Bussen zu einer Notunterkunft in einer Sporthalle in Berlin weitergebracht.

Bildmaterial von Florian Boillot.

Geflüchtete erreichen aus Ungarn kommend Saalfeld in Thüringen

Christian Mang
Rund 600 Geflüchtete erreichen mit Zügen aus Ungarn kommend in der Nacht Saalfeld (Thüringen). 500 Freiwillige, sowie der Ministerpräsident Thüringens Bodo Ramelow (Die Linke) heißen die Refugees willkommen.

Bildmaterial: Christian Mang.