Beitrag getagt mit Sachsen-Anhalt


Protest am Todestag von Oury Jalloh

Andrea Linss

Neun Jahre nachdem Oury Jalloh unter nach wie vor ungeklärten Umständen in einer Dessauer Polizeizelle zu Tode kam, protestierten Refugees und Unterstützer in Dessau gegen das Kartell des Schweigens und Vertuschens durch die Dessauer Polizei. Sie forderten Aufklärung und die angemessene Bestrafung der Schuldigen.

Bildmaterial von Florian Boillot und Andrea Linss.

Protest von Refugees aus dem Lager Krumpa in Merseburg

Dirk Stegemann

Vor dem Protest gegen rassistische Polizeikontrollen und menschenunwürdige Lebensverhältnisse lässt der Betreiber des Lagers Krumpa (Sachsen-Anhalt), der wegen letzteren schon länger in der Kritik steht, dieses mit Absperrband umziehen und verweigert dem Bus die Zufahrt zum Einsteigen. Zusätzliches Wachpersonal wurde extra hinzugezogen.

Davon ließen sich die Refugees aber nicht einschüchtern oder abhalten. Das Absperrband, wohl zu nachlässig befestigt, ging flöten und die Demo der ca. 100 Refugees und UnterstützerInnen startete pünktlich 14.00 Uhr in Merseburg vor der Ausländerbehörde quer durch die Stadt mit Zwischenstopps vor der Polizeibehörde und diversen Parteizentralen.

Bildmaterial von Dirk Stegemann.

Refugees aus Berlin und Brandenburg im Camp Bitterfeld

Dirk Stegemann

Solidarität: Heute sind über 20 Refugees aus Berlin und Brandenburg mit dem Bus im Refugee Camp in Bitterfeld eingetroffen.

Drei Tage wollen sie dort die gemeinsamen Forderungen, sowie die hungerstreikenden Refugees unterstützen.

Bildmaterial von Dirk Stegemann.

 

16.08.2013: Gemeinsame Kundgebung Refugee Camp Bitterfeld.

Bildmaterial von Dirk Stegemann.

Protestcamp in Bitterfeld – Hungerstreik seit dem 07.08.

Gabriele Senft

Auch in Bitterfeld gibt es ein Protestcamp von Refugees. Diese befinden sich seit dem 07.08. im Hungerstreik.

Bildmaterial von Gabriele Senft.