Beitrag getagt mit O-Platz


Roses for Refugees am Oranienplatz mit Jules691 und Amewu

Oliver Feldhaus

Jules691 und Amewu spielen aus Solidarität mit den protestierenden Refugees am Kreuzberger Oranienplatz. Das Konzert fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Roses for Refugees“ statt.

Bildmaterial von Oliver Feldhaus.

Kaveh Ahangar rappt für die Refugees auf dem Oranienplatz

Oliver Feldhaus

Kaveh Ahangar tritt im Rahmen der Veanstaltungsreihe „Roses for Refugees“ auf dem Oranienplatz auf, um die dort nach wie vor protestierenden Refugees zu unterstützen.

Bildmaterial von Oliver Feldhaus.

Versammlung von Refugees auf dem Oranienplatz

Oliver Feldhaus

Wie geht es weiter mit den Refugees, die den Oranienplatz nach einer Vereinbarung mit dem Senat verlassen hatten und in einem Hostel im Wedding untergebracht wurde?
Nachdem ein Gespräch mit der Leitung der Caritas, dem Träger des Hostel, vor zwei Tagen zu keinem Ergebnis führte, versammelte sich heute diese Gruppe erneut auf dem Oranienplatz, um über ihre Situation zu diskutieren und um Unterstützung zu werben. Für den Fall, dass sich der Senat weiterhin nicht an die Abmachungen halten werde und zudem die Refugees auf zwei andere Heime in Neukölln und Spandau verteilt wolle, kündigte die Gruppe Wiederstand an. Sogar eine Wiederbesetzung des Oranienplatzes werde nicht ausgeschlossen, berichtet die taz.

Bildmaterial von Oliver Feldhaus.

Çığır Özyurt spielt für die Refugees am Oranienplatz

Andrea Linss

Çığır Özyurt tritt im Rahmen des Programms „Roses for Refugees“ am Kreuzberger Oranienplatz auf, um seine Solidarität mit der Protestbewegung der Refugees auszudrücken.

Bildmaterial von Andrea Linss.

Olga Grjasnowa liest für die Refugees auf dem Oranienplatz

Andrea Linss

Die deutsch-aserbaidschanische Schriftstellerin Olga Grjasnowa liest auf dem Kreuzberger Oranienplatz für die protestierenden Refugees. Die Lesung findet im Rahmen der täglichen Veranstaltungsreihe „Roses for Refugees“ statt.

Bildmaterial von Andrea Linss.

Das Ulrike Haller & Loomis Green Duo spielt für die Refugees

Andrea Linss

Das Ulrike Haller & Loomis Green Duo spielt am Kreuzberger Oranienplatz für die Refugees im Rahmen des Projektes „Roses for Refugees“ bei dem jeden Tag um 18:00 Uhr internationale Künstler aus Solidarität mit den Flüchtlingsaktivisten an deren Ort des Protestes auftreten.

Bildmaterial von Yusuf Beyazit und Andrea Linss.

Nicolás Rodrigo Miquea spielt ein weiteres Mal für die Refugees am Oranienplatz

Andrea Linss

Nicolás Rodrigo Miquea tritt ein weiteres Mal für die protestierenden Refugees auf dem Kreuzberger Oranienplatz auf. Die hervorragende Gitarrist solidarisiert sich immer wieder mit den Flüchtlingsprotesten und spielt im Rahmen der täglichen Veranstaltungsreihe „Roses for Refugees.

So trat er schon im November 2012 am Pariser Platz auf, sowie bei unserer Ausstellungseröffnung im Café Kotti. Ebenso erst vor einigen Tagen am Oranienplatz.

Bildmaterial von Oliver Feldhaus und Andrea Linss.

Refugees machen sich von Berlin aus auf den Weg zum „March for freedom“

Oliver Feldhaus

Am 17. Mai veranstaltete die Blockupy Plattform Berlin eine Demonstration unter dem Motto „Grenzenlos solidarisch – für eine Demokratie von unten“. Diese Demonstration war gleichzeitig der Berliner Start für den „Protest March for Freedom“ der Flüchtlinge nach Brüssel. Vom Oranienplatz aus wurden mehrere Kleinbusse mit Refugees und AktivistInnen zur ersten Etappe des Marches nach Kehl verabschiedet.

Bildmaterial von Oliver Feldhaus.

Wynton Kelly Stevenson spielt für die Refugees am Oranienplatz

Andrea Linss

Wynton Kelly Stevenson spielt im Rahmen von „Roses for refugees“, welches täglich um 18:00 Uhr am Oranienplatz stattfindet, für die protestierenden Flüchtlinge.

Bildmaterial von Andrea Linss.

Sarah Mouwani tritt im Rahmen von „Roses for Refugees“ auf

Andrea Linss

Die Lyrikerin Sarah Mouwani tritt im Rahmen von „Roses for Refugees“ aus Solidarität mit den Protesten von Refugees am Kreuzberger Oranienplatz auf.

Bildmaterial von Andrea Linss.

Bahati unterstützt die Refugees am Oranienplatz

Andrea Linss

Die Sängerin Bahati unterstützt die protestierenden Refugees am Kreuzberger Oranienplatz mit einem Auftritt im Rahmen der Reihe „Roses for Refugees“.

Bildmaterial von Andrea Linss.

Paul Teschner und Manfred Wex spielen für die Refugees am Oranienplatz

Andrea Linss

Paul Teschner und Manfred Wex spielen an der Dauermahnwache der Refugees am Kreuzberger Oranienplatz im Rahmen des Programms „Roses for Refugees“.

Bildmaterial von Andrea Linss.

Nicolás Rodrigo Miquea spielt für die Refugees am Oranienplatz

Andrea Linss

Der klassische Gitarrist Nicolás Rodrigo Miquea spielt ihm Rahmen der Reihe „Roses for Refugees“ aus Solidarität mit den protestierenden Refugees am Kreuzberger Oranienplatz.

Bildmaterial von Andrea Linss.

Refugees berichten am Oranienplatz über ihr Leben und ihren Kampf

Andrea Linss

Protestierende Refugees am Kreuzberger Oranienplatz berichten während der Veranstaltungsreihe „Roses for Refugees“ über ihre Schicksale, ihre Herkunft und Erlebnisse, sowie über ihre Verzweiflung und die Beweggründe für den Protest.

Bildmaterial von Andrea Linss.

Christian Forte spielt für die Refugees am Oranienplatz

Andrea Linss

Chrstian Forte spielt für die Refugees im Rahmen der Serie „Roses for Refugees“ am Kreuzberger Oranienplatz.

Bildmaterial von Andrea Linss.