Beitrag getagt mit Frontex


Kundgebung gegen und Farbattacke auf Frontex-Direktor Klaus Rösler in Berlin

Oliver Feldhaus

Klaus Rösler, Direktor der Abteilung Einsatz der Europäischen Grenzschutzagentur Frontex wurde von aufgebrachten Demonstranten in Berlin mit Marmelade attackiert. Er blieb dabei lt. Polizei unverletzt. Nur mit massiven Polizeieinsatz konnte Rösler zum Vortrag „Frontex: Wie funktioniert die europäische Grenzsicherung?“ der Schwarzkopf-Stiftung in der Sophienstraße gelangen. Hunderte Demonstranten vor dem Eingang der Stiftung machten Frontex direkt verantwortlich für den Tod tausender Geflüchteter im Mittelmeer und an den Außengrenzen Europas.

Bildmaterial von Florian Boillot, Oliver Feldhaus, Björn Kietzmann und Christina Palitzsch.

Refugees besuchen Frontex

Oliver Feldhaus

Sie waren nicht eingeladen zum EurActiv.de Workshop – „Maritime Grenzen der EU – Wo steht die Europäische Union“ – sie waren trotzdem da. Etwa 30 Refugees vom Protest Camp am Oranienplatz. Sie wußten sich auch heute Gehör für ihre Anliegen zu verschaffen. So musste sich auch Gil Arias der Deputy Executive Director von FRONTEX deutliche Worte sagen lassen, z.B. „Freedom of movement is everybody’s right!“.

Bildmaterial von Oliver Feldhaus.