Soli Kundgebung für Refugees in der Gürtelstraße jetzt in Park an der Frankfurter Allee

Florian Boillot

Die Soli-Kundgebung für die Flüchtlinge auf dem Dach des ehemaligen Hostels in der Gürtelstraße in Berlin Friedrichshain hat sich in den kleinen Park an der Frankfurter Allee verlagert.

Leider ohne Sicht zwischen Dach und Kundgebung. Mit Regenschirmen abgegrenzt, entsteht ein Ort für politische Diskussionen, Musik, Kino oder Capoeira. Bis jetzt toleriert die Polizei diesen neuen Ort.

Bildmaterial von Florian Boillot.

Getagt mit: , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.