Siebter Tag des Hungerstreiks

Björn Kietzmann

Die menschenverachtenden Schikanen seitens des Bezirksamtes und der Polizei halten an. So sind trotz der Kälte nun Iso-Matten und Schlafsäcke verboten. Ebenso Rollstühle.

Dennoch wird der Hungerstreik von den Refugees fortgesetzt und den Angriffen getrotzt. Ein Teil der Auflagen wird später durch das Verwaltungsgericht für rechtswidrig erklärt werden.

Bildmaterial von Björn Kietzmann, Gabriele Senft und Dirk Stegemann (Set 1), Dirk Stegemann (Set 2), Dirk Stegemann (Set 3), Dirk Stegemann (Set 4).

Getagt mit: , , , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.