Refugees und Mieterbündnisse demonstrieren gemeinsam in Kreuzberg

Thorsten Strasas

Mehrere hundert Menschen haben in Kreuzberg gegen das unmenschliche deutsche und europäische Asylsystem, sowie gegen Gentrifizierung  demonstriert.

Dabei solidarisierten sich die Teilnehmer nicht nur mit den kämpfenden Refugees, sondern auch mit den Vertriebenen der Cuvry-Brache und anderen von Zwangsräumung und Gentrifizierung Betroffenen.

Die Demonstration wurde von einem großen Polizeiaufgebot begleitet, darunter mehrere Einsatzhundertschaften mit speziellen Festnahme-Einsatzgruppen aus Baden-Würtemberg.

Bildmaterial von Florian Boillot, Christian Ditsch, Andrea Linss und Thorsten Strasas.

Getagt mit: , , , , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.