Refugees spielen auf dem Ku’damm Szenen der Repression nach

Andrea Linss

Etwa zwanzig Refugees und Supporter zogen heute vom Wittenbergplatz über den Ku’Damm, um mit gespielten Szenen  auf Repressionen und Rassismus gegenüber Geflüchteten aufmerksam zu machen.

Bildmaterial von Oliver Feldhaus und Andrea Linss.

Getagt mit: , , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.