Kundgebung auf dem Berliner Alexanderplatz setzt Protest des Standing Man fort

© Thorsten Strasas

Auf einer Kundgebung an der Weltzeituhr protestierten mehrere Menschen gegen die Regierung des türkischen Premierministers Recep Tayyip Erdogan und seiner AKP, in dem sie die Aktionsform des Standing Man vom Taksim Platz in Istanbul übernahmen und schweigend, lediglich Zettel mit Twitter-Hashtags haltend, ihre Ablehnung Erdogans und die Wut über die brutalen Polizeieinsätze in türkischen Großstädten zur Niederschlagung der Proteste zum Ausdruck brachten.

Bildmaterial von Florian Boillot, Christian Ditsch und Thorsten Strasas.

Getagt mit: , , , , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.