Innenminister de Maiziere und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke besuchen Ausländerbehörde in Eisenhüttenstadt

Christian Ditsch

Bundesinnenminister Thomas de Maizière und Brandeburgs (CDU) Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) besuchen die Zentrale Ausländerbehörde und BAMF-Außenstelle in Eisenhüttenstadt (Brandenburg).

Sie lassen sich von Mitarbeitern die Situation in der Einrichtung zeigen und erklären, sprechen mit Flüchtlingen und besichtigen das auf dem Gelände befindliche Abschiebegefängnis.
Der Besuch des Bundesinnenministers und des Ministerpräsidenten wurde von etwa 40 Journalisten begleitet.

Bildmaterial von Christian Ditsch.

Getagt mit: , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.