Eindrücke vom neunten Tag der Dachbesetzung in der Gürtelstraße durch Refugees

Oliver Feldhaus

Seit neun Tagen halten nunmehr acht Refugees das Dach eines Hostels an der Gürtelstraße in Berlin Friedrichshain besetzt.

Sie widersetzen sich damit der Ausländerbehörde, die am Dienstag vergangener Woche 108 Flüchtlinge aufgefordert hatte, ihre Unterkünfte und Berlin zu verlassen.

Zudem kam es heute zu weiteren Anweisungen an Refugees, ihre Unterkünfte zu verlassen.

Bildmaterial von Oliver Feldhaus.

Getagt mit: , , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.