Die Refugees treten in den Hungerstreik

Björn Kietzmann

Einige der in Berlin angekommenen Flüchtlinge errichten ein Camp auf dem Pariser Platz am Brandenburger Tor und treten dort in einen Hungerstreik zur Durchsetzung ihrer Forderungen.

Bildmaterial von Björn Kietzmann.

Noch in der Nacht wird das Großzelt von der Polizei geräumt. Es beginnt ein wochenlanger Kampf der Flüchtlinge gegen unmenschliche Schikanen und wiederholte Angriffe durch das zuständige Bezirksamt und der Polizei, die teilweise im nachhinein gerichtlich für unzulässig erklärt werden.

Bildmaterial von Björn Kietzmann und Dirk Stegemann.

Getagt mit: , , , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.