Gruppenbild der Photographers in Solidarity und Aktivisten der Refugee-Bewegung.Photographers in Solidarity

Wir, die Photographers in Solidarity, sind eine Gruppe von engagierten Fotografen, die sich in der Tradition der Sozial- und Reportagefotografie sieht.

Unabhängig von einander begleiten wir Protestbewegungen hauptsächlich in Berlin, teilweise auch darüber hinaus.

Einzelne Bewegungen erregen dabei in besonderer Weise unser aller Aufmerksamkeit oder erzeugen ein besonderes Maß an Verbundenheit. Diese stellen wir hier vor.

Wir zeigen unsere Bilder nicht nur online. Ebenso wichtig ist es uns, Fotografie traditionell auf Papier oder anderen Formen in Ausstellungen zu zeigen. Daher bringen wir unsere Bilder an die Orte des ursprünglichen Geschehens zurück oder zeigen sie im Rahmen von Ausstellungen.

Wir glauben an die Fotografie, sowohl im Sinne eines Mediums der Information, wie auch als ein solches der Stellungnahme.

Wir informieren.

Wir nehmen Stellung.

 

Die Photographers in Solidarity sind

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu uns und Tätigkeiten einzelner unserer Fotografen: Blog.

Photographers in Solidarity auf Twitter:

Postings via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Postings via E-Mail zu erhalten.