Demonstration gegen Diskriminierung von Homosexuellen in Uganda und Nigeria

Thorsten Strasas

Rund 150 Menschen, darunter viele Refugees, nahmen an einer Demonstration vom Kreuzberger Oranienplatz über die Botschaft Nigerias zur Botschaft Ugandas teil.
Sie forderten ein Ende der Diskriminierung, sowie die Rücknahme von Homo- und Transsexuellen kriminalisierenden Gesetzen in diesen Ländern.

Bildmaterial von Johann Stemmler und Thorsten Strasas.

Getagt mit: , , , , , , , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.