Berliner Stadtmission stellt neue Flüchtlingsunterkünfte in Traglufthallen vor

Florian Boillot

Die Berliner Stadtmission stellte in der Moabiter Kruppstraße auf einer Infoveranstaltung für Anwohner die neuen Flüchtlingsnotunterkünfte in sogenannten Traglufthallen vor. Diese sind heftig umstritten, da sie den untergebrachten Menschen kaum Platz und Privatsphäre ermöglichen.
Der Einzug ist für den 24.11.2014 geplant, insofern der Aufbau und die Abnahme klappen.

Bildmaterial von Florian Boillot.

Getagt mit: , , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.