Siebter Gedenkmarsch zur Erinnerung and die afrikanischen Opfer von Sklavenhandel, Sklaverei und Kolonialismus

Thorsten Strasas

Rund 200 Angehörige der afrikanischen Gemeinschaft in Berlin, sowie Unterstützer nahmen am „7. Gedenkmarsch zur Erinnerung and die afrikanischen Opfer von Sklavenhandel, Sklaverei und Kolonialismus“ teil. Dieser begann mit einer Kranzniederlegung am Gedenktafel der Aufteilung Afrikas in der Wilhelmstraße und führte über das Brandenburger Tor zum Potsdamer Platz.

Bildmaterial von Christian DitschBjörn Kietzmann, Andrea Linss und Thorsten Strasas.

Getagt mit: , , , , , ,


Sie können diesen Beitrag auf Ihrer Website verlinken.