Archiv für Dezember 2014


Die Deutsche Welle berichtet über uns

Deutsche Welle

Christina Palitzsch hat für uns dem deutschen Auslandssender „Deutsche Welle“ ein Interview gegeben.

In Deutschland gibt es im Grunde kein richtiges Recht auf Asyl. Diese Gesetzgebungen kann ich nicht nachvollziehen und deswegen mache ich mich auch mit den Anliegen der protestierenden Geflüchteten gemein.“
Christina Palitzsch

Der Beitrag ist Teil einer Reihe, bei der Initiative und Gruppen vorgestellt werden, die Geflüchteten helfen oder sich mit ihnen solidarisieren.

Das Interview findet Ihr hier: „Solidarität mit protestierenden Flüchtlingen“.

Die ganze Reihe gibt es hier: „Deutschlandkarte: Viel Solidarität mit Flüchtlingen“.

Trauermarsch in Kreuzberg für verstorbene Refugee Aktivistin Mimi

Thorsten Strasas

Rund 200 Menschen nahmen an einem Trauer- und Protestmarsch durch Kreuzberg vom Oranienplatz zur ehemals besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule teil. Sie erinnerten dabei an die kürzlich verstorbenen, bekannte Aktivistin Mimi und kritisierten die deutsche und europäische Asylpolitik.

In einer emotionalen Rede erinnerte ein Geflüchteter daran, dass geflüchtete, afrikanische Frauen die am meisten unterdrückten Menschen sind und drückte seine Bewunderung für den Mut und die Kraft von Mimi aus: „Sie hat uns afrikanische Männer beschützt“.

Bildmaterial von Andrea Linss und Thorsten Strasas.

Gedenken an die verstorbene Refugee Aktivistin Mimi

Oliver Feldhaus

Die bekannte und geschätzte Aktivistin Mimi ist gestern gestorben.

Den Tag über nahmen Bekannte und Freunde, darunter auch die Mitglieder des Abgeordnetenhauses Canan Bayram (Grüne) und Hakan Tas (Linke), an der Gerhart-Hauptmann-Schule von ihr Abschied.

Sie wird allen, die sie kennengelernt haben, unvergessen sein.

 

 

 

 

Oliver Feldhaus

© Oliver Feldhaus, Sista Mimi

Oliver Feldhaus

© Oliver Feldhaus, Trauer um Mimi an der Gerhart-Hauptmann-Schule

Oliver Feldhaus

© Oliver Feldhaus, Trauer um Mimi an der Gerhart-Hauptmann-Schule

Oliver Feldhaus

© Oliver Feldhaus, Hakan Tas, Canan Bayram und Dirk Stegemann an der Gerhart-Hauptmann-Schule